Nedzad Fajic GHX Europe
Foto: Nedzad Fajic

Nedzad Fajic Interview Xing Nedzad Fajic

ist seit dem 10.07.2013 President der GHX Europe

GHX hat heute bekannt gegeben, dass Nedzad Fajic zum „President GHX Europe" berufen wurde. Fajic wird das europäische Führungsteam leiten, die europäischen Unternehmungen verantworten und schlussendlich den Kundenerfolg unterstützen.

Fajic lebt bei Köln und bringt 20 Jahre IT- und Führungserfahrung bei einigen der größten und erfolgreichsten Unternehmen Europas ein, darunter SAP, Siemens und Infor Global Solutions. Er wurde im Jahr 2011 außerdem unter die 100 einflussreichsten Personen in Deutschlands Informationstechnologie-Sektor gewählt. Der schnell wachsende europäische Kundenstamm von GHX wird von Fajics umfangreichen Erfahrungen in der Arbeit mit Technologieunternehmen in allen Reifegraden profitieren, während er sowohl Anbieter- als auch Lieferantenorganisationen bei ihren individuellen Supply Chain-Herausforderungen unterstützen wird.

„Nedzads Erfolgsbilanz in Führungsrollen, kombiniert mit seiner Begeisterung für die Branche, wird eine große Bereicherung für das GHX-Team darstellen", sagt Bruce Johnson, CEO von GHX. „Dank unseres alleinigen Schwerpunkts im Gesundheitswesen hat unser Team einen Wettbewerbsvorteil geschaffen, mit dem wir auf einzigartige Weise die Beschaffungskettenbedürfnisse von Lieferanten und Anbietern in Europa befriedigen können. Mit Kosteneinsparungen von mehr als 3,3 Milliarden Dollar seit Januar 2010 durch unsere Kunden im Gesundheitswesen in den USA, freuen wir uns darauf, ähnliche Ergebnisse für unsere europäischen Kunden zu erzielen. Wir wollen der Partner sein, der ihnen hilft, ihre Sparziele zu erreichen und gleichzeitig auch herausragende Qualität in der Krankenpflege zu liefern."

„GHX hat sich in Europa als Marktführer etabliert, weil sich das Unternehmen einzig auf die spezifischen Anforderungen des Gesundheitswesens konzentriert", sagte Fajic. „Ich bin entschlossen, das europäische Team auf diesem Weg weiterzuführen und sicherzustellen, dass die Beschaffungskette weiterhin das Rückgrat für effiziente europäische Organisationen im Gesundheitswesen bleibt."


(Quelle: GHX Europe)






Nedzad Fajic Infor Deutschland GmbH
Foto: Nedzad Fajic

Nedzad Fajic Interview Xing Nedzad Fajic

ist seit dem 11.09.2012 Regional Vice President DACH and CEE der Infor Deutschland GmbH

Infor übergibt seinem Regional Vice President DACH, Nedzad Fajic, zusätzlich die Leitung der Channel-Geschäfte in der Region Zentral- und Osteuropa (CEE). In dieser neuen Rolle ist Nedzad Fajic nun für Deutschland, Österreich, die Schweiz, Osteuropa, das Baltikum und den Balkan zuständig und verantwortet zudem ein erweitertes Lösungsportfolio. Er berichtet direkt an Jean Philippe Pommel, Vice President EMEA Channels bei Infor.

Als Regional Vice President DACH & CEE unterstützt Nedzad Fajic den verstärkten Fokus auf zwei Wachstumsfelder in Osteuropa - den Ausbau des Geschäfts mit den Lösungen Infor M3 und Infor SyteLine. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird er zusätzlich den Vertrieb von Supply Chain Management (SCM)-Lösungen als Erweiterung des bestehenden ERP-Geschäfts vorantreiben und sich um den indirekten Vertrieb von Infors Finanz- und Personalsoftware Varial kümmern.

Nedzad Fajic bringt in seine neue Rolle mehr als 17 Jahre Vertriebs- und Management-Erfahrung aus der IT und Telekommunikationsindustrie mit. Bevor er 2011 zu Infor kam, war er Vice President Indirect Channel für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei SAP in Walldorf. In seiner Zeit bei SAP leitete er den Partnervertrieb des gesamten SAP-Portfolios. Zuvor arbeitete Nedzad Fajic in verschiedenen Managementpositionen bei Siemens und der Deutschen Telekom.

"Nedzad Fajic hat in kürzester Zeit den Wert seiner Erfahrungen und seines Wissens im Channelgeschäft für Infor unter Beweis gestellt", sagt Jean-Philippe Pommel, VP Channels EMEA bei Infor. "In logischer Konsequenz übernimmt er nun Verantwortung für zusätzliche Regionen und Lösungen, um unsere Partnergeschäft weiterauszubauen."


(Quelle: Infor Deutschland GmbH)






Nedzad Fajic Infor Deutschland GmbH
Foto: Nedzad Fajic

Nedzad Fajic Interview Xing Nedzad Fajic

ist seit dem 01.05.2011 Regional Vice President DACH Channel der Infor Deutschland GmbH

Infor, der Anbieter von Business-Software für mittelständische Unternehmen mit mehr als 70.000 Kunden weltweit, gibt heute die Ernennung von Nedzad Fajic als neuen Regional Vice President DACH Channel bekannt. In seiner neuen Position wird er das DACH-Vertriebs-Team leiten und die Verantwortung für das Infor-Channel-Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernehmen. Nedzad wird Infor dabei unterstützen, die Wachstumspläne für die Region DACH voran zu treiben. Er berichtet direkt an Jean Philippe Pommel, Vice President EMEA Channels bei Infor.

Nedzad bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung aus der IT und Telekommunikationsindustrie mit. In seiner vorangegangenen Position leitete Nedzad den indirekten Vertrieb für SAP in Deutschland, Österreich und die Schweiz. Während seiner Tätigkeit für SAP war Nedzad an der Leitung des Vertriebs-Teams von SAP ERP maßgeblich beteiligt. Zu den Verantwortlichkeiten gehörten u.a. aus dem ERP-Bereich die Produkte Business One, Business All in One, Business by Design sowie die Lösungen CRM, SCM, HR, und das Business Objects-Portfolio, das über Partner vertrieben wird und sowohl lokal installiert als auch als sog. On-Demand-Lösung (SaaS) angeboten wird. Darüber hinaus hat er die Transformation von einem Unternehmen, das ausschließlich vom Lizenz-Geschäft lebte, hin zu einer Lösungs-orientierten Vertriebs-Mannschaft entscheidend vorangetrieben. Zuvor füllte er unterschiedlichste Führungsaufgaben bei Siemens, dem erfolgreichsten Anbieter von industriell genutzten Kommunikationslösungen, sowie der Telekom, Europas größtem Telekommunikationsunternehmen, aus.

"Nedzad ist ein erfahrener Kopf in der Branche, der eine große Bandbreite an Fähigkeiten, Erfahrungswissen und Know-how in seine neue Position bei Infor einbringt," so Jean-Philippe Pommel, VP Channels EMEA, Infor. "Mit diesem Werdegang und Background ist er für uns die perfekte Wahl. Wir haben nach einem frischen Gesicht gesucht, das uns gegenüber bestehenden Geschäftspartner vertritt und ebenso nach jemandem, der uns neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnet. Wir freuen uns sehr, Nedzad an Bord zu haben."


(Quelle: Infor Deutschland GmbH)





Suche