Kai-Uwe Seidenfuß Daimler AG
Foto: Daimler

Kai-Uwe Seidenfuß

ist seit dem 01.06.2014 Leiter Corporate Audit der Daimler AG

Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) und Daimler India Commercial Vehicles (DICV), kündigten Veränderungen in ihrem Top-Management an. Die beiden Tochterunternehmen der Daimler AG arbeiten seit Mai 2013 unter dem Dach von Daimler Trucks Asia zusammen.

Kai-Uwe Seidenfuß, derzeit Leiter Marketing, Sales & Aftersales bei MFTBC, wird ab dem 1. Juni 2014 neuer Leiter Corporate Audit bei der Daimler AG und in dieser Funktion an Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG, berichten. In bisheriger Funktion leistete Seidenfuß einen maßgeblichen Beitrag zur Wachstumsstrategie „FUSO 2015“, mit der MFTBC seine Stellung insbesondere in Afrika und Asien ausbaut und seine Effizienz weiter erhöht.

Marc Llistosella, derzeit Managing Director & CEO von DICV, übernimmt zum 1. Juni 2014 die neue Funktion als Leiter Marketing, Sales & Aftersales Trucks Asia und DICV mit Sitz in Tokio, Japan. Er wird weiterhin an Dr. Albert Kirchmann, President & CEO von MFTBC sowie Leiter Daimler Trucks Asia, berichten. Llistosella hat DICV seit Beginn der ersten Planungen bis zum heutigen Zeitpunkt geleitet und das Unternehmen zu einem anerkannten Akteur in der indischen Nutzfahrzeugindustrie entwickelt. Unter seiner Führung entstanden die Organisation, das Werk sowie ein komplettes Produktportfolio für die neue Marke BharatBenz auf dem indischen Markt. In seiner neuen Funktion verantwortet Llistosella sämtliche Marketing-, Sales- und After-Sales-relevanten Bereiche von Daimler Trucks Asia, DICV und MFTBC. Zudem wird er weiterhin die übergeordneten Geschäftsaktivitäten von DICV beaufsichtigen.

Erich Nesselhauf, derzeit Leiter Supply Chain Management & Logistics Trucks Asia India, wird ab dem 1. Juni 2014 neuer Managing Director & CEO von DICV mit Sitz in Chennai, Indien. Nesselhauf zeichnet seit 2008 für den Aufbau des Zulieferernetzwerks verantwortlich. Unter seiner Führung gelang es BharatBenz, bereits zum Start der Lkw-Produktion im Jahr 2012 eine Lokalisierungsrate von 85% zu erreichen. In neuer Funktion wird er die gesamten Geschäftsaktivitäten von DICV in Indien verantworten und an Marc Llistosella berichten.

Der Vorstand der Daimler AG hat die entsprechenden Beschlüsse getroffen, die noch vom Board of Directors und der Gesellschafterversammlung von MFTBC bestätigt werden müssen.


(Quelle: Daimler AG)





Suche