Ariane Reinhart Continental AG
Foto: Continental

Dr. Ariane Reinhart

ist seit dem 25.04.2014 Mitglied des Vorstands der Continental AG

Der Aufsichtsrat der Continental AG, Hannover, hat in seiner Sitzung am 25.04.2014 beschlossen, Dr. Ariane Reinhart (44) zur Nachfolgerin von Vorstandsmitglied Elke Strathmann (56), Personal und Arbeitsdirektorin, zu bestellen. Das Mandat von Frau Strathmann wurde mit sofortiger Wirkung einvernehmlich beendet.

„Elke Strathmann gebührt größter Dank für den Ausbau der Arbeitgeber- und Arbeitnehmer-beziehungen sowie für die Weiterentwicklung der Personalarbeit von Continental in den vergangenen, rund zweieinhalb Jahren. Ihr Ausscheiden aus ihrem Amt bedauern wir außerordentlich“, fügte er hinzu.

Der Nachfolgerin wünschte er viel Erfolg: „Frau Dr. Reinhart genießt das uneingeschränkte Vertrauen von Aufsichtsrat und Vorstand. Wir freuen uns daher auf die Zusammenarbeit mit ihr und wünschen ihr einen guten Start“, so Reitzle.

Dr. Ariane Reinhart ist Juristin mit ausgewiesener und anerkannter Expertise im Personalbereich. Seit Oktober 2012 ist sie Vorstandsmitglied von Bentley Motors Ltd, Crewe, England. Das Unternehmen gehört zum Volkswagen-Konzern, dessen Mitarbeiterin Frau Reinhart seit Oktober 1999 ist. Sie wird am 1. Oktober 2014 ihr Amt bei Continental antreten. Bis zu ihrem Amtsantritt wurde Finanzvorstand Wolfgang Schäfer vorübergehend zum Arbeitsdirektor bestellt. Er übernimmt solange die kommissarische Leitung des Personalressorts.

„Wir freuen uns auf Frau Dr. Reinhart, die unser Team sehr gut ergänzen und uns helfen wird, unsere ambitionierten Ziele zu erreichen“, sagte Dr. Elmar Degenhart, Vorstandsvorsitzender der Continental AG.

Er fügte hinzu: „Elke Strathmann hat wichtige Weichen für die weitere Entwicklung in unserer Personalarbeit gestellt. Über die nächsten Schritte hatten wir jedoch unterschiedliche Vorstellungen. Das bedauern wir sehr und wünschen ihr auf ihrem weiteren Weg alles Gute.“


(Quelle: Continental AG)






Wolfgang Schäfer Continental AG
Foto: Continental

Wolfgang Schäfer

ist seit dem 25.04.2014 Mitglied des Vorstands der Continental AG

Der Aufsichtsrat der Continental AG, Hannover, hat in seiner Sitzung am 25.04.2014 die Verträge der Vorstandsmitglieder Wolfgang Schäfer (54), Finanzen, und José A. Avila (58), Division Powertrain, um jeweils weitere fünf Jahre bis Ende Dezember 2019 verlängert.

„Wolfgang Schäfer und José A. Avila haben beide in den zurückliegenden Jahren maßgeblich dabei mitgewirkt, sowohl die finanzielle Basis von Continental zu stärken, als auch den Wert des Unternehmens zu steigern. Wir freuen uns daher sehr über die weitere Zusammenarbeit mit ihnen und wünschen ihnen viel Erfolg“, sagte der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Prof. Dr. Ing. Wolfgang Reitzle.


(Quelle: Continental AG)






Michael Heinrichs Bull GmbH
Foto: Bull

Michael Heinrichs

ist seit dem 24.04.2014 CFO und Human-Resources-Director DACH der Bull GmbH

Zusätzlich zu seinen Aufgaben als CFO von Bull in der DACH-Region zeichnet der erfahrene Manager ab sofort auch als Human-Resources-Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz verantwortlich.

Michael Heinrichs (51) ist seit 2005 vertretungsberechtigter Geschäftsführer der Bull GmbH. 20 Jahre arbeitet er bereits in der ITK-Branche, davon 15 Jahre bei Bull. Während dieser Zeit bekleidete er diverse, verantwortungsvolle Positionen im Finanzbereich, im Vertrieb und auch im Bereich Human Resources. Seit 2012 ist der studierte Diplom-Betriebswirt darüber hinaus Mitglied des Vorstands der Bull-Tochter science + computing ag (s + c).

„Human Resources nimmt bei Bull eine Schlüsselfunktion ein, denn wir wollen den künftigen Herausforderungen hinsichtlich Fachkräftemangel und Talentförderung gewachsen sein. Deshalb ist Employer Branding außerordentlich wichtig für uns, um Bull und s+c als Arbeitgeber noch attraktiver zu machen“, sagt Michael Heinrichs und erläutert damit die Leitlinien seiner neuen Tätigkeit.

„Bull und s+c als schnelle, flexible mittelständische Unternehmen zu positionieren, das ist für die Personalarbeit heutzutage sehr bedeutend und wird in meiner Arbeit in Zukunft eine maßgebliche Rolle spielen“, ergänzt Heinrichs.

„Michael Heinrichs ist nicht nur ein außerordentlich erfahrener Manager, sondern er identifiziert sich auch in besonderem Maße mit Bull und s+c. Wir freuen uns, dass er diese neue Aufgabe zusätzlich zu seiner Funktion als CFO übernommen hat.“, so Bull-Geschäftsführer Gerd-Lothar Leonhart.

„Frau Dr. Ingrid Zech, seit 2001 Vorstand der science + computing ag und seit 2012 HR Director von Bull der DACH-Region, ist aus der operativen Tätigkeit der Unternehmung ausgeschieden. Wir danken Frau Dr. Zech für die langjährige gute Zusammenarbeit und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute“, schließt Gerd-Lothar Leonhart.


(Quelle: Bull GmbH)






Elmar Plate UniDataGroup GmbH
Foto: UDG

Elmar Plate

ist seit dem 23.04.2014 Vertriebsleiter der UniDataGroup GmbH

Joint Venture-Unternehmen der macmon secure GmbH und CONTECHNET Ltd. baut Vertrieb aus. Die Softwarehersteller, die sich mit ihrer Schnittstellen-Datenbank uniDB auf die Transformation und Konsolidierung von Daten durch einfache Konfiguration (anstelle aufwendiger und komplexer Programmierung) spezialisiert haben, erweitern ab sofort die Vermarktungskompetenz ihres Produkts: „Mit Elmar Plate konnten wir einen erfahrenen Kundenmanager gewinnen, der unseren Geschäftsbereich „Vertrieb“ ausbauen und leiten wird“, freut sich Rosemarie Bücker, Geschäftsführerin der UniDataGroup GmbH, über die fachkundige Verstärkung.

Elmar Plate, gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann, begann seine interne Karriere als Vertriebsassistent bei der Continental AG, einem der weltweit führenden Automobilzulieferer mit Sitz in Hannover, bei der er über einen Zeitraum von sechs Jahren seine Vertriebserfahrungen ausbaute und vertiefte. In dieser Zeit qualifizierte er sich zum staatlich geprüften Betriebswirt mit den Schwerpunkten Absatzwirtschaft und Marketing.

Vor dem Wechsel zur UniDataGroup war Elmar Plate weitere sieben Jahre bei der Continental Reifen Deutschland GmbH als Bezirksleiter erfolgreich für die Division RE PLT tätig. Hier war er verantwortlich für den Ausbau der Rangposition für Pkw- und Leicht-Lkw-Reifen in Europa (mit besonderem Fokus auf den norddeutschen Raum). „Meine dort erworbenen Erfahrungen werden mir künftig helfen, die verantwortliche Vermarktung der UniDataGroup-Produkte zunächst in Deutschland und später in Europa voranzutreiben“, freut sich Elmar Plate auf seine neue Tätigkeit als Leiter des Vertriebs.

„Die UniDataGroup überzeugt mit dem innovativen Ansatz ihrer Datenbanksoftware, branchen- und größenunabhängig schnell und unkompliziert die gewünschten Ergebnisse zu liefern“, betont Elmar Plate. „Die Aufstellung als Joint Venture von macmon secure GmbH und CONTECHNET Ltd. hat mich sehr gereizt. Mit dem Ausbau der IT-Managementberatung und des Vertriebs bei der UniDataGroup GmbH erweitern wir dieses Spektrum für unsere Kunden, darauf freue ich mich sehr.“


(Quelle: UniDataGroup GmbH)






Tobias Wilhelm Vectorform GmbH
Foto: Vectorform

Tobias Wilhelm

ist seit dem 23.04.2014 Interactive Project Manager der Vectorform GmbH

Mit Tobias Wilhelm holt sich Vectorform einen erfahrenen Projekt Manager mit an Bord, der das Geschäft in Deutschland unterstützt und weiter ausbaut. Vectorform, der Experte für innovative Technologien und User Experience Design, erweitert damit wie geplant sein Deutschland-Team.

Tobias Wilhelm, 28, kann bereits auf erstklassige Erfahrung in der Automotive-Industrie bauen. Als Technical Project Manager (Product Delivery BMW) bei Harman Becker Automotive Systems GmbH, konnte Tobias Wilhelm den Automobildienstleister im Qualitäts- und Projektmanagement der Infotainment Division unterstützen. Seine Expertise bringt er nun als Interactive Project Manager zu Vectorform. Im internationalen Kontext steuert und betreut er zukünftig Projekte und bildet eine wichtige Schnittstelle zwischen Kunden und den internationalen und interdisziplinären Projektteams. „Spannende Technologien und plattformübergreifende Anwendungen von Vectorform bieten Kunden aus jeder Branche vollkommen neue Möglichkeiten. Mit meinem Wechsel habe ich mir den Wunsch erfüllt, in einem innovativeren und flexibleren Umfeld arbeiten zu können.“

Die Art und Weise, wie Vectoform im Bereich der innovativen User Experience sowie bei plattformübergreifender Markenkommunikation arbeitet, überzeugt neben Automobilherstellern wie Volkswagen oder Chrysler auch namhafte Unternehmen aus der Konsumgüter-Industrie wie Fanta und Estee Lauder. Dank vieler interessanter Aufträge und Neukunden im vergangenen Jahr konnte Vectorform die Teams in Detroit, New York, Seattle und München 2013 um 25 Prozent vergrößern.


(Quelle: Vectorform GmbH)






Olivier Gaudefroy Renault Deutschland AG
Foto: Renault

Olivier Gaudefroy

ist seit dem 18.04.2014 Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG

Zum 18. April 2014 übernimmt Olivier Gaudefroy (50) den Vorsitz des Vorstands der Renault Deutschland AG.

Nach dem Besuch der „Ecole Supérieure de Commerce Bretagne“ (Business School) startete Olivier Gaudefroy 1989 seine Karriere bei Renault in Frankreich, wo er zunächst als Financial Controller und ab 1992 als Manager of After Sales Services arbeitete. Von 1996 bis 1998 sammelte er Auslandserfahrungen als Marketing Planning Manager bei Renault Suisse, anschließend als Marketingdirektor in Kroatien und ab 2002 als After Sales and Quality Director in der niederländischen Renault Filiale. 2005 kehrte er nach Paris in die Konzernzentrale zurück und wurde zum Services Marketing Director der Quality and Services Division berufen. Zwischen 2006 und September 2008 leitete er die Parts and Accessories Division als Strategy and Marketing Director und war anschließend für die European After Sales Abteilung als Quality and Network Director tätig. Im März 2012 wurde Gaudefroy zum Generaldirektor für Renault Österreich, ab Juni 2013 zum Generaldirektor des neuen Vertriebsgebietes „Central“ bestehend aus Renault Österreich und Renault Suisse ernannt.

Damit folgt Gaudefroy auf Achim Schaible (45) der das Unternehmen verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Schaible stand fünf Jahre an der Spitze der Renault Deutschland AG. In seiner Amtszeit wurden insbesondere die Verbesserung von Qualität und Rentabilität der Renault Aktivitäten sowie die Positionierung und Weiterentwicklung der Marke Dacia vorangetrieben.


(Quelle: Renault Deutschland AG)






Christopher Cederskog Airbnb Germany GmbH
Foto: airbnb

Christopher Cederskog

ist seit dem 16.04.2014 Regional Manager Deutschland, Mittel- und Südosteuropa der Airbnb Germany GmbH

Mit Christopher Cederskog und Karolina Schmidt holt sich Airbnb zwei erfahrene Manager ins Boot, die den Wachstumskurs des Unternehmens in Deutschland und Europa steuern werden. Der Marktführer für die Vermittlung von Privatunterkünften besetzt damit die zwei führenden Positionen „Regional Manager“ und „Country Manager“ für einige der wichtigsten Märkte von Airbnb.

Christopher Cederskog, 32, wird als Regional Manager Deutschland, Mittel- und Südosteuropa den Ausbau von Airbnb in diesen Regionen vorantreiben. Als Partner und Managing Director bei dem international tätigen Inkubator Springstar war er bereits maßgeblich am Aufbau von Airbnb im deutschen Markt beteiligt, bevor er für zwei Jahre in das Headquarter von Airbnb nach San Francisco wechselte. Jetzt kehrt Christopher Cederskog in seine Heimat Berlin zurück: „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und auf das tolle Team in Berlin! Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, unseren Kunden einzigartige Reiseerlebnisse zu ermöglichen.“

Mehr als 11 Millionen Menschen weltweit haben den Service von Airbnb bereits genutzt. Reisenden stehen über 600.000 Unterkünfte zur Verfügung, davon allein 23.000 in Deutschland. Berlin, München, Hamburg, Köln und Frankfurt sind hierzulande die beliebtesten Städte.


(Quelle: Airbnb Germany GmbH)






Michael Neuheisel Continental AG
Foto: Continental

Michael Neuheisel

ist seit dem 16.04.2014 Director Global Marketing der Continental AG

Der internationale Reifenhersteller und Automobilzulieferer Continental hat die Schaffung eines globalen Marketingteams für sein Nutzfahrzeugreifengeschäft bekanntgegeben. Zum Director Global Marketing wurde Michael Neuheisel (41) ernannt. Er berichtet in seiner neuen Funktion direkt an den Leiter des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeugreifen, Dr. Andreas Esser, und koordiniert die Marketingaktivitäten der verschiedenen Regionen und Segmente des Geschäftsbereichs. Mit der neuen Marketingstruktur stärkt Continental weiter seinen strategischen Fokus auf das Lkw- und Busflottengeschäft.

Neuheisel ist seit 2001 bei Continental tätig und hatte unter anderem leitende Positionen in den Bereichen Projektmanagement, Innovationsmanagement sowie Produkt- und Technologie-Portfoliomanagement inne. Zuletzt verantwortete er das Continental Technologiezentrum im slowakischen Puchov.


(Quelle: Continental AG)






André Plöger alltours Flugreisen Gmbh
Foto: alltours

André Plöger

ist seit dem 16.04.2014 Direktor für Marketing und Vertriebsunterstützung der alltours Flugreisen Gmbh

Der Reiseveranstalter alltours schärft das Markenprofil und stärkt den Auftritt seiner Hauptmarke alltours. André Plöger (41) übernimmt die neu geschaffene Position des Direktors für Marketing und Vertriebsunterstützung für die alltours Märkte Deutschland, Österreich und Niederlande. In dieser Funktion leitet Plöger die Abteilungen Marketing (klassisch und online), CI/CD, Handelsmarketing, Schulungen & Events sowie Inforeisen. Er berichtet direkt an den Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, Dieter Zümpel.

"Wir freuen uns, André Plöger als Bereichsleiter gewonnen zu haben. Er wird uns mit neuen Impulsen im Bereich der Kunden- und Vertriebskommunikation dabei helfen, alltours noch besser im Markt zu positionieren", sagte Dieter Zümpel.

Mit der neu geschaffenen Struktur bündelt alltours seine Marketingmaßnahmen in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Ziel ist es, die Marke alltours in allen Märkten zu stärken und gegenüber dem Wettbewerb abzugrenzen.

André Plöger verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Markenaufbau, Markenpflege und Vertriebssteuerung. Nach dem Abschluss des Studiums (Diplom-Ökonom) mit Prädikatsdiplom folgten elf Berufsjahre in verschiedenen Funktionen in der Finanzdienstleistungsbranche.

Vor seinem Wechsel zu alltours war Plöger als Direktor Marketing bei dem Finanzdienstleister Swiss Life Select GmbH in Hannover tätig. Dort war er für die klassische Werbung, interne und externe Kommunikation, Online- und Vertriebsmarketing, CI/CD und Eventmanagement zuständig.


(Quelle: alltours Flugreisen Gmbh)






Karolina Schmidt Airbnb Germany GmbH
Foto: airbnb

Karolina Schmidt

ist seit dem 16.04.2014 Country Manager DACH der Airbnb Germany GmbH

Mit Christopher Cederskog und Karolina Schmidt holt sich Airbnb zwei erfahrene Manager ins Boot, die den Wachstumskurs des Unternehmens in Deutschland und Europa steuern werden. Der Marktführer für die Vermittlung von Privatunterkünften besetzt damit die zwei führenden Positionen „Regional Manager“ und „Country Manager“ für einige der wichtigsten Märkte von Airbnb. Karolina Schmidt, 31, ist Country Managerin für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Airbnb und somit für einen der weltweit wichtigsten Märkte des Unternehmens verantwortlich. Karolina bringt eine langjährige Management-Erfahrung aus ihrer Zeit bei Bigpoint mit, einem der größten deutschen Spiele-Entwickler. Dort war sie zuletzt als Director Central Eastern Europe für das Wachstum in Zentral- und Osteuropa verantwortlich. Ihre Expertise hinsichtlich Wachstumsstrategien und Community Building bringt sie nun bei Airbnb ein. „Unsere Community umspannt die ganze Welt: Jedes Jahr öffnen Gastgeber aus 192 Ländern ihre Türen für Besucher“, freut sich Karolina Schmidt. „Airbnb hilft Menschen dabei, sich überall auf der Welt zuhause zu fühlen.“

Mehr als 11 Millionen Menschen weltweit haben den Service von Airbnb bereits genutzt. Reisenden stehen über 600.000 Unterkünfte zur Verfügung, davon allein 23.000 in Deutschland. Berlin, München, Hamburg, Köln und Frankfurt sind hierzulande die beliebtesten Städte.


(Quelle: Airbnb Germany GmbH)







Suche